about 

lynn t musiol hat etwas Soziologisches studiert, trägt ein Wasserzeichen im Horoskop und ist im post-industriellen Rheinland aufgewachsen. lynn t’s Arbeiten beschäftigen sich mit der Verflechtung von Klasse und Begehren, lesbian histories, und queerer Ökologie, die in interdisziplinären Überlappungen und der Praxis des queeren Formens zusammenfließen.Dey mag pathetische Gesten, theatrale awkwardness und pop-sportive Kopfarbeit. Dey ist Mitgründer*in von dyke dogs und dem performativen Zusammenschlusses les dramaturx. An der Schaubühne Berlin zeigt lynn t musiol aktuell die performativ-diskursive Reihe BUCCI × ꒰(・ ‿ ・)꒱.

sweet spots: tennis, kollaborative theaterarbeit, döner

Stipendiat*in der Akademie der Künste Berlin (2019), Stipendiat*in des Goethe Instituts Tel Aviv (2020), Finalist*in des open Mike - Wettbewerb für junge Literatur (2021), Mudlarks Complicité Fellow (2024). 


                                                                       credit: eden jetschmann